Pferde erleben


Bei unserem Angebot "Pferde erleben" handelt es sich um ein ca. 2 stündiges Programm. Hierbei werden je nach Gruppengröße Stationen aufgebaut, wo das Medium Pferd auf verschiedenen Ebenen besser kennenlernt werden kann. Wir lassen hier auch "Erlebnispädagogische" Elemente einfließen. Es wird die Großgruppe in Kleingruppen von ca. 5-6 Personen pro Station aufgeteilt und diese Gruppen können dann jede Station einmal ausprobieren.

 

Folgende Stationen können gebucht werden:

  • FEBS - Station: Hier wird die Methode der Reitpädagogischen Betreuung angewandt. Es gibt einen Bodenkinderbereich und ein Pferd. Die Kinder kommen in einer interaktiven Spielesituation nun abwechselnd aufs Pferd. Diese Methode kommt nicht nur bei den kleinen Kindern gut an, sondern es macht bis ins Erwachsenenalter Spaß.
  • Putzzeug erraten und die Anwendung erfahren: Die Kinder müssen in einem Stoffsackerl zunächst die Putzutensilien erraten und anschließend dürfen sie diese bei einem Pferd ausprobieren. Dabei werden die Körperteile des Pferdes näher gebracht.
  • Blind durch einen Parcours führen lassen: Hier können die Kinder die Erfahrung machen wie es sich für das Pferd anfühlt geführt zu werden. Ebenso werden hierbei die sozialen Kompetenzen gefördert.
    • Es ist ein Gruppendynamisches Spiel, wobei 1 „blindes“ Kind von 2 „sehenden“ Kindern mittels Führleine durch einen Parcours geführt wird (Wippe, Bodenstangen, Tonne)
  • Ring am Seil wandern lassen: Dies ist eine gute Übung für Gruppen sich aufeinander einzustimmen. Denn nur in Teamarbeit lässt sich der Ring am Seil gut weiterbewegen.
    • Die Kinder greifen mit beiden Händen ein Seil das zusammengeknotet ist und bilden einen Kreis. Am Seil ist eine „Hollahub“ Reifen eingefädelt den sie nun wandern lassen müssen. Gruppendynamisches Spiel.
  • Memory: Ein großes Holzmemory zeigt den Kindern was es alles Rund ums Pferd und im Stall zu finden gibt.
  • Hufeisen werfen: Dieses traditionelle Spiel darf natürlich nicht fehlen.
    • Ist ein bekanntes Spiel wo Hufeisen zu einem Stock geworfen werden müssen. Punkte werden gezählt. Es gibt schlussendlich in jeder kleinen Gruppe einen Sieger.

 

Je nach Gruppengröße sind die Preise hierzu gestaffelt.

  • bis 12 Personen sind 3 Stationen auszuwählen - Kosten 10€ pro Person
  • bis 20 Personen sind 4 Stationen auszuwählen - Kosten   9€ pro Person
  • bis 25 Personen sind 5 Stationen auszuwählen - Kosten   7€ pro Person
  • bis 30 Personen sind 6 Stationen auszuwählen - Kosten   5€ pro Person

 

Auf euer Kommen freut sich das Team vom Pferdehof Wolf